Logo Eller Consulting

Geldanlage am Kapitalmarkt, aber bitte prognosefrei!

Datum

Angesichts der sinkenden Zinsen bei Bankguthaben entscheiden sich immer mehr Verbraucher zur Geldanlage am Kapitalmarkt. Leider orientieren sich viele Anleger dabei an Vorhersagen, obwohl das Investment prognosefrei gestaltet, zu wesentlich besserem Erfolg führen würde.  

Von Zukunftsängsten angetrieben

Prognosefrei können nur die wenigsten Marktteilnehmer ihre Geldanlage bezeichnen, denn sowohl an der Börse wie im Privatleben sind die Aktionen von Vorhersagen bestimmt. Das wird beispielsweise zum Jahreswechsel deutlich, hier versuchen Menschen häufig, ihre eigenen Ansichten zur Zukunft, mit denen anderer in Einklang zu bringen. Sie wollen sich damit von der Gültigkeit der eigenen Meinung überzeugen.

Wenn es um die zukünftige Entwicklung der Kapialmärkte geht, verlassen sich viele Anleger entweder auf Prognosen von Banken, Chart-Analysen oder Börsenexperten in den Medien. Bei allem handelt es sich um einen Blick in die Zukunft, daher kann von prognosefrei keine Rede sein.

Was die meisten Menschen allerdings übersehen: Märkte werden von ihren Teilnehmern geprägt, diese reagieren auf aktuelle Wirtschaftsnachrichten zumeist unvorhersehbar. 

Die Geldanlage am Kapitalmarkt kann prognosefrei zum Erfolg werden

Die Zukunft stellt sich für Anleger nicht in Vorhersagen dar, sie muss selbst in die Hand genommen  werden oder wer sich das nicht zutraut, durch einen echten Berater unterstützen lassen. Die Grundlage für den Erfolg ist die Bestimmung der eigenen Anlageziele, danach sollte ein exakter Zeitplan den Rahmen bilden. 

Nach diesem Schritt ist weitere Aktivität gefragt, bezogen auf das Anlageziel und Zeithorizont, sollte eine individuelle Strategie hervorgehen. Im Ergebnis verzichten Anleger auf Vorhersagen und gestalten ihr Investment prognosefrei. Die ideale Anlagestrategie am Kapitalmarkt ist passiv ausgerichtet und von Diversifikation geprägt, darüber hinaus spiegelt sie die individuelle Risikobereitschaft in der Portfolio-Ausgestaltung. Dazu wird ein mittlerer bis langer Anlagehorizont vorgegeben, der letztendlich alle einmal gesteckten Ziele erreichen lässt. 

Investieren nicht Spekulieren

Bei ihrer Investition am Kapitalmarkt müssen Verbraucher Disziplin  entwickeln, nur dann wird die prognosefrei ausgerichtete Geldanlage von Erfolg gekrönt. Attribute wie Ausdauer, Konsequenz und Disziplin sind menschliche Charaktereigenschaften, welche ständig geübt und verbessert werden können. Diversifikation und Geduld verhelfen passiven Investment zu langfristigem Erfolg. 

Weitere
Beiträge